Willkommen in meiner psychotherapeutischen Praxis

„Bis Sie das Unbewusste bewusstmachen, wird es Ihr Leben lenken und Sie werden es Schicksal nennen.“ – C.G. Jung

 

In Deutschland zählen psychische Erkrankungen nach Herz­-Kreislauf­ Erkrankungen, Krebs und muskuloskelettalen Erkrankungen zu den vier Hauptursachen für den Verlust gesunder Lebensjahre.

Selten zuvor hat die psychische Gesundheit so großen Raum in der öffentlichen Wahrnehmung eingenommen wie heute. Dabei zählen zu den drei häufigsten Störungsbilder Angststörungen, affektive Störungen – zu denen die Depression zählen – und Störungen durch Alkohol­ oder Medikamentenkonsum.

Psychische Erkrankungen gehen mit Veränderungen des Denkens und Fühlens, der Eigen- und Fremdwahrnehmung aber auch des Gedächtnisses und des Verhaltens einher. Somit hat dies Auswirkungen auf praktisch alle Lebensbereiche der Betroffenen – auch für ihr persönliches Umfeld und die Gesellschaft als Ganzes. Folglich sind Menschen mit psychischen Erkrankungen häufiger von körperlichen Krankheiten, Sucht, sozialer Isolation, Armut, Arbeitslosigkeit und Suizid betroffen.

Me­diziner, Psychologen, Gesundheitspolitik und Krankenkassen haben längst erkannt, dass gerade die psychische Gesundheit der entscheidende Ausgangspunkt für ein gesundes Leben und somit für eine gesunde Gesell­schaft ist.

Erfreulicherweise ist der Gang zum Psychotherapeuten heute weniger mit Stigmatisierungen behaftet wie es noch vor einigen Jahren der Fall war. Vor allem die frühzeitige Inanspruchnahme einer psychotherapeutischen Behandlung wirkt sich positiv im Krankheitsverlauf aus aber auch Betroffene mit einem wiederkehrenden oder chronischen Verlauf profitieren von der Behandlung.

Leistungsspektrum

Informieren Sie sich hier über meine Behandlungsschwerpunkte bzw. mein Leistungsspektrum.

Psychotherapie

„So kann es nicht mehr weitergehen…“ Zu dieser oder ähnlichen Aussage kommt es häufig. Erfahren Sie hier, mit welchen Methoden ich arbeite.

Über mich

Für mich bedeutet gelungene Psychotherapie von allem Guten mehr zu haben: mehr Ruhe, mehr Freude, mehr Zufriedenheit, mehr Liebe… mit sich und mit anderen.